Berufskolleg II

Das Berufskolleg II vermittelt den Schülerinnen und Schülern fundierte kaufmännische Fachkenntnisse und bietet so bessere Chancen auf einen anspruchsvollen kaufmännischen Ausbildungsplatz mit eventueller Lehrzeitverkürzung.

Als Bildungsabschlüsse können die Fachhochschulreife (nach BK I und BK II) sowie der staatlich geprüfte Wirtschaftsassistent (nach BK I und BK II) erworben werden.

Aufnahmevoraussetzung

Der BK I-Abschluss mit einem Notendurchschnitt aus den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und Betriebswirtschaft von 3,0.

Schwerpunkt

Der Schwerpunkt der Inhalte im Berufskolleg II liegt im kaufmännisch-wirtschaftlichen Bereich.

Schwerpunktfächer

Die Schwerpunktfächer des Berufskolleg II sind Betriebswirtschaftslehre, kaufmännische Steuerung und Kontrolle sowie Gesamtwirtschaft, Informatik und Textverarbeitung.

Abschluss

Die Schülerinnen und Schüler des Berufskolleg II erlangen die Fachhochschulreife (nach BK I und II) oder den staatlich geprüften Wirtschaftsassistenten (nach BK I und II).

Stundentafel

Erläuterung zu den Fächern

Im Allgemeinen Pflichtbereich werden Ihre Kenntnisse in den allgemeinbildenden Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik, Religionslehre und Geschichte / Gemeinschaftskunde vertieft.

Im Berufsfachlichen Pflichtbereich werden Inhalte folgender Ausbildungsberufe lernfeldorientiert unterrichtet:

  • Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel
  • Industriekaufmann/-kauffrau
  • Bürokaufmann/-kauffrau

Im Berufspraktischen- und Wahlpflichtbereich arbeiten Sie mit modernen PCs und aktueller Software der Wirtschaft und verbessern dadurch Ihre Projektkompetenz.

Ein mögliches Praktikum gibt Ihnen Einblick in die Arbeitswelt und verbessert Ihre Chancen auf einen Ausbildungsplatz.

Profil Büromanagement

Eine enge Verbindung von Theorie und Praxis ist oberstes Ziel im Kaufmännischen Berufskolleg II; das Prozessdenken steht hierbei im Mittelpunkt. In Projekten, Fallbeispielen u. Ä. lernen Sie im Fach Büromanagement die wesentlichen Büroprozesse kennen. Sie arbeiten mit geeigneter Unternehmenssoftware und gängiger Bürosoftware in entsprechenden Fachräumen.

Prüfung

schriftlicher Teil

Fachhochschulreife:

  • Deutsch (240 Min.)
  • Englisch (180 Min.)
  • Mathematik (200 Min.)
  • Betriebswirtschaft (180 Min.)

Wirtschaftsassistent:

  • Wirtschaft (90 Min.)
  • Büromanagement (150 Min.)

mündlicher Teil

  • in mindestens einem maßgebenden Fach

 

Menü